skip to content »

jajis.ooo-specstroy.ru

Bagle dase datcam

Letzteres ist ein dickes Plus bei der Haltung als Familienhund.

bagle dase datcam-54bagle dase datcam-2

Jahrhunderts auf diversen Ausstellungen in der Schweiz gezeigt und vorgeführt wurden.Das Wesen des großen Vierbeiners ist ohnehin eher gelassen, von mittlerem Temperament und mit einem starken Arbeitswillen.Seiner Familie gegenüber gibt der Berner Sennenhund sich hingegen sehr anhänglich und treu.Es wird vermutet, dass Molosser mit den römischen Legionen über die Alpen kamen und später dort mit den einheimischen Hunden gekreuzt wurden.Eine andere These besagt, dass der Berner Sennenhund von der Tibetanischen Dogge abstammt.Er braucht den Kontakt zu Menschen und eignet sich absolut nicht für die Zwingerhaltung, mag jedoch einen Garten oder Hof zum Bewachen.

Er ist gut erziehbar, aufmerksam, hat kaum bis gar keinen Jagdtrieb und besitzt eine hohe Reizschwelle.

Erste Rassestandards wurden aufgestellt, die den Berner von den anderen Sennenhunden (Appenzeller, Entlebucher, Großer Schweizer Sennenhund) unterschieden.

Der Berner Sennenhund mag furchtlos und wachsam sein, aggressiv ist er jedoch nie.

Dafür benötigen Sie zunächst einmal ausreichend Platz.

Eine kleine Stadtwohnung ist daher absolut nicht geeignet. Von einer Zwingerhaltung sollten Sie definitiv absehen.

Dem anhänglichen Berner Sennenhund ist der Kontakt zu Menschen sehr wichtig und er leidet isoliert und eingesperrt in einem Zwinger.